Herzlich Willkommen auf Alwin Lencks Homepage

...

Hilfsmittel zur Programmierung und zum Testen von Mikrocontrollern

Ein Mikrocontroller alleine ist noch zu nichts nützlich! Damit man etwas damit anfangen kann, braucht man eine Schaltung, in die der Controller eingesetzt wird. Aber bevor man fertige Platinen mit Mikrocontrollern für Anwendungen (Embedded Systems) entwirft, ist es ratsam, den Mikrocontroller zu programmieren und unter Wirkbedingungen zu testen. Dazu werden im Handel Platinen angeboten, die alles nötige (Taster, LEDs, Steckverbinder usw.) enthalten, wie z.B. das STK500 (offizielle ATMEL-Bezeichnung: ATSTK500). Es geht aber auch preiswerter, indem man sich eine "abgespeckte" Version, d.h. eine auf individuelle Bedürfnisse reduzierte Platine, selbst erstellt (siehe AVR-ALE-Testboard, eine Platine zum Testen von Elektronik-Schaltungen, die mit AVR-8-bit-Mikrocontrollern arbeiten.)

AVR-Tutorial Gruppe 200: Tools - Werkzeuge für Programmierung und Tests

Teil 200 Inhaltsverzeichnis (70 KB) zuletzt geändert am 03.06.2013

Teil 201 Experimentierboards (2.535 KB) zuletzt geändert am 03.06.2013

Teil 202 ISP-Programmieradapter (955 KB) zuletzt geändert am 03.06.2013

Teil 203 AVR-ALE-Testboard (2.103 KB) zuletzt geändert am 03.06.2013

Teil 204 AVR Studio (1.544 KB) zuletzt geändert am 03.06.2013

Teil 205 Assembler und AVR Studio (4.307 KB) zuletzt geändert am 03.06.2013

Teil 206 C-Compiler und AVR Studio (2.667 KB) zuletzt geändert am 03.06.2013

Teil 207 Editor UltraEdit (299 KB) zuletzt geändert am 06.08.2017